Suche
  • ENALISS

Warum ein Digitalexperte bei der Nachfolge dabei sein muss


Wir leben im Digitalen Zeitalter. Und Corona.


Eigentlich genügt das. Wir sprechen täglich mit Unternehmern, die ihr Institut von jetzt auf gleich gen Null gefahren haben. Mit 30% und mehr Wachstum über die letzten Jahre sahen auch die neuen Umsatzrekorde für 2020 im Februar gut erreichbar aus. Als Mitte März der Knock Out kam. Ein Schlag aus dem Nichts. Nach 8 Wochen fahren die ersten Institute und Bildungsträger Mitte Mai den Betrieb wieder auf Sparflamme, vielleicht erreichen sie 10 oder 20 Prozent des Vor-Covid-19 Niveaus. Ob das genügt? Natürlich nicht.


Ein Digitalexperte ist nötig. Sofort. Darum helfen wir. Wir investieren in Unternehmen mit unserem Team. Wir helfen Unternehmen, die Angebote zu digitalisieren - ab Tag 1 des Kontakts. Wir führen Gespräche zum Management Buy In oder Übernahme und Nachfolge der Unternehmen, damit die Marke erhalten bleibt und geschaffene Strukturen optimiert werden können. Digital optimiert und fähig, operative Geschäfte führen zu können.


In 3 Schritten zur Digitalisierung eines Bildungsträgers während Corona:

1. Konzeption

2. Fahrplan

3. Ausrollen

Von Erstkontakt zur fertigen Umsetzung in 6 Wochen. Phase 1 ist das Konzept und benötigt 2 Wochen. Phase 2 ebenfalls, werden doch hier die betroffenen Mitarbeiter involviert. Phase 3 benötigt 2 Wochen um live zu sein und Kurse zu ermöglichen. Phase 3 läuft dann bis Ende des ersten voll durchgeführten Kurses pro Dozent weiter.


Wie wir das tun? Fragen Sie uns.



#Startup #Digitalexperte #Unternehmensgründung

19 Ansichten
 

+49 (0) 8105 7757 377

  • LinkedIn

©2015-2020 ENALISS GmbH | All rights reserved. ENALISS is a registered Trademark of ENALISS GmbH. ENALISS ist ein BAFA akkreditiertes Beratungshaus.